Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bauchtrainer – trainierter Bauch für die Sommerfigur

BauchtrainerOb für die Sommerfigur oder für das eigene Wohlbefinden – mit einem Bauchtrainer trainieren die Muskulatur am Bauch, straffen die Haut und verstärken außerdem Ihre eigene Fitness. In den meisten Fällen wird ein Bauchtrainer für zu Hause im Shop erworben. Erfahren Sie in unserem Bauchtrainer Test , welche Arten von Bauchtrainer es gibt, auf welche Eigenschaften und Kriterien Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie Ihren Bauch effektiv mit diesem Gerät trainieren.

Bauchtrainer Test 2018

Gerät für die eigenen vier Wände

BauchtrainerWer keine Zeit hat, um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, oder aber keinen Platz, um sich einen großen Heimtrainer in den Keller zu stellen – für den sind platzsparende und einfache Geräte besonders vorteilhaft.

Ein Bauchtrainer ist solch ein Gerät. Die Erfahrungen zeigen, dass dieses Sportgerät außerdem nicht nur den Bauch trainieren kann, sondern in vielen Fällen auch den Rücken. Oftmals werden Bauch- und Rückentrainer auch verwechselt, da sie sich in ihrer Optik teilweise stark ähneln.

Warum ein Bauchmuskel-Training wichtig ist

Generell gehören Bauchmuskeln zu den Muskeln, die an unserem Körper am schwierigsten zu trainieren sind. Wer einen straffen Bauch und vielleicht auch ein Sixpack haben möchte, der muss jede Menge Geduld und Ausdauer mitbringen.

Ein straffer Bauch bzw. eine ausgeprägte Bauchmuskulatur sieht aber nicht einfach nur schön aus. Stattdessen ist dies auch medizinisch vorteilhaft, da beispielsweise ein Hohlkreuz verhindert wird, da die Körperhaltung aufrechter wird.

Natürlich könnten Sie das Training unserem Bauchtrainer Test zufolge auch ganz ohne Maschine absolvieren – gar keine Frage. Dennoch wird ein Bauchtrainer oft eingesetzt, um den Rücken beim Training zu entlasten und den Sport einfacher zu gestalten – mit der gleichen Wirkung.

Geräte, die den Bauch trainieren

Mit einem Ergometer bzw. einem Rad können Sie Ihren Bauch leider nicht trainieren. Zwar wird die Ausdauer und die allgemeine Muskulatur universal gestärkt, aber für ein Sixpack benötigen Sie schon richtige Sit-Ups, die Sie entweder auf einer Matte, einer Hantelbank, mit einem Bauchtrainer oder alternativ auch mit einem Stuhl machen können.

Achten Sie darauf, einen Hersteller zu wählen, der qualitative Modelle einer jeden Art im Angebot hat. Hier eine Auswahl bekannter Marken, die wir Ihnen empfehlen können:

  • Kettler
  • Crane
  • Fitmaxx 5
  • Bremshey
  • Baurer
  • Alex
  • Slendertone
  • Energetics
  • Wonder
  • Core
  • Migros
  • Finnlo
  • Domyos
  • Hammer
  • McFit
  • King Maxx
  • Nautilus
  • BG2
  • Revoflex Xtreme

Praktisch an einem Bauchtrainer ist allerdings auch die Tatsache, dass diese Geräte nicht so sperrig wie eine Hantelbank sind.

Tipp! Es gibt allerdings auch Bauchtrainer, die elektrisch funktionieren bzw. mit Strom betrieben werden. Diese Modelle sind jedoch recht umstritten, da es sich nicht um einen herkömmlichen Bauchtrainer handelt, sondern um eine Art Gürtel, den Sie sich umschnallen und der die Muskeln stimulieren soll. Unterstützend kann so ein Gürtel mit einer Elektrostimulation sicherlich eingesetzt werden und kann dabei auch hilfreich sein – als alleinige Sportmethode werden diese Vibration und diese Impulse jedoch kaum Resultate erzielen.

Finnlo Crane Energetics
Gründungsjahr 1982 unbekannt 1968
Besonderheiten
  • eine Marke der Hammer AG
  • spezialisiert auf Trainingsprodukte für Zuhause
  • Lieferant für Aldi
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • eine Handelsmarke von Intersport
  • spezialisiert auf Fitnessprodukte

Vor- und Nachteile eines Bauchtrainers

  • ideal zum Stärken der Bauchmuskulatur
  • viele Geräte sind sehr klein und platzsparend
  • geringer Zeitaufwand
  • eher punktuelles Training

Arten von Bauchtrainern

Wer sich die verschiedenen Angebote von Bauchtrainern einmal genauer ansieht, stellt schnell fest, dass es nicht nur Modelle gibt, die billig, günstig oder teuer sind, sondern auch, dass verschiedene Arten von Geräten angeboten werden. Damit Sie nicht nur auf die Preise schauen müssen, wenn Sie sich einen Bauchtrainer kaufen wollen, stellen wir Ihnen die Arten von Geräten in unserem Bauchtrainer Test genauer vor.

  • Boden-Bauchtrainer: Diese Form von Bauchtrainer ist am häufigsten anzutreffen. Es gibt viele Testsieger, die wir Ihnen empfehlen können und die gleichzeitig sehr gute Bewertungen haben. Die meisten Bauchtrainer dieser Art sind sehr platzsparend, häufig können sie sogar zusammengeklappt werden. Auch das Rückentraining ist hiermit möglich. Da die Größe bei diesen Geräten vorgegeben ist, können leider nicht alle sehr großen oder sehr kleinen Menschen mit einem Rückentrainer dieser Art trainieren.
  • Bank-Bauchtrainer: Wenn Sie auf einer Bank trainieren, dann fixieren Sie Ihre Füße in der Regel an einer Vorrichtung und haben somit einen festen Halt. Die Bank sollte unseren Empfehlungen zufolge unbedingt verstellbar sein und zusätzlich im Bestfall ein Liegepolster und ein Auflagepolster bieten. Hiermit erreichen Sie sehr gute Ergebnisse, brauchen aber auch viel Platz. Schaut man sich den Preisvergleich an, dann sieht man außerdem, dass diese Geräte nicht gerade preiswert sind, was also nicht immer das Beste sein dürfte. Kleiner Tipp für Profis: Es gibt auch Bänke, die als „vertical“-Version verkauft werden. Dieses Training ist jedoch sehr anspruchsvoll und setzt ebenfalls eine gute Rückenmuskulatur voraus.
  • Roller-Bauchtrainer: Wenn Sie bereits fortgeschrittener sind und eine gute Ausdauer besitzen, dann sind sogenannte Ab-Roller gut geeignet. Diese Geräte werden auch als Roll-Rad betitelt. Das Training findet in einer Position im Knien statt, sodass Sie das Gerät von Ihrem Körper wegziehen und anschließend wieder hinziehen. Ein Roller bzw. Ab-Roller ist allerdings nur für Menschen geeignet, die keine Probleme mit ihrem Rücken haben. Wenn dem nicht so ist, dann gibt es diese Geräte immerhin schon sehr günstig – auch gebraucht.

Stöbern Sie in unserem Testbericht und lesen Sie die Erfahrungsberichte, um zu entscheiden, welches der vorgestellten Arten für Sie am besten ist. Wenn Sie den Bauchtrainer bestellen möchten, macht sich dieser sehr schnell auf den Weg in den Versand. Eventuell erwerben Sie auch zwei verschiedene Arten von Bauchtrainern, um das Training zu variieren und einen direkten Vergleich zwischen den einzelnen Methoden anstellen zu können.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Office Marshal Bodenschutzmatten – bunte Bodenschutzmatten für Trainingsgeräte verschiedener Art
  2. Floortex Bodenschutzmatten – praktische Bodenschutzmatten mit innovativen Eigenschaften
  3. Floordirekt PP Bodenschutzmatten – praktisches Zubehör für den Ergometer
  4. etm Bodenschutzmatten – Bodenschutzmatten in solider Qualität zum günstigen Preis
  5. No Name
  6. Horizon
  7. Ultrasport
  8. Vision Fitness
  9. Tunturi
  10. Stamm Bodyfit
  11. Daum
  12. Royalbeach
  13. Ergo Fit
  14. Buffalo
  15. Life Fitness