Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fitness Tracker – der etwas andere Personal-Trainer

Fitness TrackerFitness Tracker haben als dekoratives und angenehm zu tragendes Gadget die Sportwelt im Sturm erobert. Mit ihren vielen Vorteilen dienen sie Fitness-Begeisterten, Sportlern und Einsteigern gleichermaßen als eine Art Personal-Trainer, der eine gesündere Lebensweise fördert. Gerade wegen der Beliebtheit ist die Verfügbarkeit verschiedener Modelle am Markt rasant gewachsen, sodass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Welche Fitness Tracker gibt es? Worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Und wann lohnt sich die Anschaffung eines Fitness Trackers überhaupt? Das möchten wir im Folgenden genauer klären.

Fitness Tracker Test 2019

Sporterfolge mit kompakten Gadgets messen

Fitness TrackerFitness Tracker sind eine für viele überzeugende Erfindung: Sie werden als Armband getragen und zeichnen Daten zu den eigenen sportlichen oder alltäglichen Aktivitäten auf, um diese auszuwerten. Daraus errechnet das Fitness Tracker Armband, wie aktiv der Träger ist, welchen Belastungen der Körper dabei ausgesetzt wurde und welche sportlichen Erfolge eventuell zu verzeichnen sind. Viele Fitness Tracker Armband Modelle lassen sich sogar mit dem Smartphone verbinden, wenn hierzu eine App verwendet wird. Diese werten die aufgezeichneten Daten aus, um Langzeiterfolge und Trainingserfolge zu verfolgen, sowie individuelle Ratschläge zu liefern.

» Mehr Informationen

Kurzum: Bei einem Fitness Tracker handelt es sich um eine Art Personal Trainer im Gadget-Format. Sie können rund um die Uhr von den aufgezeichneten Daten profitieren, sich motivieren oder auch an geforderte Aktivitätssteigerung erinnern lassen. Auf diese Weise ist ein aktiveres, gesünderes Leben möglich.

Tipp: Fitness Tracker müssen nicht auf den ersten Blick offenbaren, dass sie sportliche Gadgets darstellen. Viele Modelle kommen den Erfahrungen nach in Form von Schmuck daher, sodass sie diskret getragen werden können.

Was kann ein Fitness Tracker Testsieger?

Fitness Tracker Testsieger zeichnen sich allgemeinhin dadurch aus, dass sie viele Funktionen mitbringen. Nach einem eigenen Fitness Tracker Vergleich werden auch Sie feststellen, dass unter anderem diese Funktionen möglich und begehrt sind:

» Mehr Informationen
  • Kalorienzähler: Der Fitness Tracker errechnet den Grad der Aktivität und zieht daraus Schlüsse, wie viele Kalorien über den Tag hinweg oder bei den Aktivitäten verbrannt wurde. Ideal also für alle, die ihr Gewicht besser kontrollieren oder gar abnehmen möchten.
  • Pulsmesser: Ein guter Fitness Tracker bringt auch einen integrierten Pulsmesser mit, der die Herzfrequenz beobachtet. So kann der Fitness Tracker Aufschluss über die Belastbarkeit seines Trägers, die Effizienz des Trainings, aber auch zu starke Belastungen mit Konsequenzen für den Körper geben.
  • GPS Fitness Tracker: Diverse Modelle verfügen über einen GPS Tracker, der die Aufzeichnung der zurückgelegten Route beim Sport vornimmt. Darüber hinaus kann der GPS Tracker beispielsweise beim Wandern auch Höhenunterschiede mitteilen.
  • Schrittzähler: Viele Fitness Tracker Damen und Fitness Tracker Herren Varianten zählen bei jeder Bewegung die Schritte ihres Trägers. Die gesammelten Daten sollen zeigen, wie aktiv der Nutzer wirklich ist, und ob noch Verbesserungsbedarf für eine Förderung der Gesundheit besteht.

Dies ist nur eine grobe Übersicht über die wichtigsten Funktionen der gängigen Fitness Tracker für Erwachsene. Fitness Tracker Kinder Modelle hingegen sind vielmehr dazu da, zum Bewegen zu animieren und damit eine gesunde Aktivität im Alltag zu fördern. Auch Spiel und Spaß wird durch die Ratschläge des Modells gefördert. Eine weitere Art von Fitness Tracker ist die Fitness Tracker Uhr, die sich optisch nicht von einer Armbanduhr unterscheidet. Sie zeichnet als Hybrid oder sogenannte Smartwatch alle Daten auf und gibt sie als Fitness Tracker mit App ans Smartphone zur Auswertung und Einsicht weiter. Rein optisch dient sie lediglich als Armbanduhr.

Wann lohnt sich die Anschaffung der Fitness Tracker?

Ein Fitness Tracker kann in vielerlei Hinsicht als Anschaffung sinnvoll sein. Wer sich seiner Gesundheit beispielsweise bewusster werden und diese bestmöglich erhalten möchte, wird durch den Fitness Tracker dazu motiviert, weil dieser an notwendige Bewegung erinnert. Auf der anderen Seite ist das Gerät auch für alle eine Empfehlung, die ihre Trainingserfolge verbessern möchten, sich den Einstieg in Sportarten erleichtern wollen oder als Profis und Fortgeschrittene ihre Trainingsziele besser erreichen müssen.

» Mehr Informationen

Tipp: Wenn Sie Ihren Körperfettanteil auf lange Sicht reduzieren möchten, ist der Fitness Tracker ebenfalls die richtige Wahl für Sie. Über Testberichte lässt sich beispielsweise erfahren, dass die Gadgets zu mehr Bewegung animieren und dadurch das Verbrennen von Kalorien und Körperfett in Gang setzen.

Gerade für im Büro arbeitende Menschen ist ein Fitness Tracker eine gute Sache. So manchem Fitness Tracker Test nach kann ein Fitness Tracker Ring oder Ähnliches darauf aufmerksam machen, wie wenig Bewegung am Schreibtisch stattfindet und in kleinen Arbeitspausen zu Spaziergängen animieren, um dies auszugleichen.

Vor- und Nachteile eines Fitness Trackers

Wie Sie nun erfahren haben, zeichnen sich GPS Fitness Tracker oder Gadgets wie Bluetooth Fitness Tracker und Fitness Tracker mit App durch eine Menge vorteilhafter Eigenschaften aus. Diese sind zusammengefasst:

  • Fitness Tracker und Fitness Armbänder sind angenehm zu tragen und stören im Alltag nicht
  • Fitness Tracker können wie Schmuck oder eine Armbanduhr aussehen
  • Fitness Tracker motivieren zu Trainingserfolgen, mehr Bewegung und dem Verbessern der eigenen Gesundheit
  • viele Modelle sind gegen erschwingliche Preise zu haben
  • die Auswahl ist sehr groß, wie Sie bei einem eigenen Fitness Tracker Test bemerken werden
  • die Gefahr, sich auch während der Arbeit oder wichtigen Meetings mit den gemessenen Daten zu beschäftigen, ist groß

Wer stellt gute Fitness Tracker her?

Mittlerweile sind einige Marken dafür bekannt geworden, hochwertige Fitnes Tracker herzustellen, die reich an Funktionen sind. Dazu zählen unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Garmin
  • Leaf
  • Polar
  • Samsung
  • FitBit
  • Jawbone
  • Michael Kors
  • Fossil
  • Apple
  • TomTom
  • Nuband

Die meisten dieser Marken werden auch in Fachgeschäften für Elektronik wie beispielsweise Media Markt oder Saturn angeboten, sodass Sie sich hier beraten lassen können. Das Personal zeigt Ihnen unter anderem, wie das Installieren der App auf Ihrem iPhone oder Android Gerät funktioniert und welche Fitness Tracker fürs Windows Phone geeignet sind. Durch die Testmodelle vor Ort können Sie zudem einen eigenen Fitness Tracker Test durchführen, um sich von der Qualität der Fitness Tracker Uhr, einem Fitness Tracker Ring oder Fitness Tracker wasserdicht zu überzeugen.

Sie betreiben gerne Wassersport?

In dem Fall ist ein Fitness Tracker wasserdicht genau das Richtige für Sie. Er misst Ihren Puls, zurückgelegte Distanzen und verbrauchte Kalorien und teilt Ihnen dadurch mit, wie effizient Ihr Training im Wasser ist. Durch große Displays mit Farbziffern ist es Ihnen möglich, alles auch im Wasser gut zu erkennen. Da das Gerät wasserdicht ist, müssen Sie beim Schwimmen keine Angst haben, dass das Gerät beim Aufzeichnen Ihrer Herzfrequenz beschädigt wird.

» Mehr Informationen

Die Auswahl an wasserdichten Varianten ist beim lokalen Anbieter nicht ganz so groß, wie Sie schnell durch einen eigenen Fitness Tracker Test feststellen werden. Dafür können Sie aber online in Shops wie eBay oder Amazon stöbern, um eine größere Auswahl zu erhalten und beim Scrollen einen einfachen Preisvergleich durchzuführen. So mancher Online Shop wartet mit Fitness Tracker Pulsmesser Varianten auf, die es vor Ort nicht gibt und hält auch GPS Fitness Tracker oder Bluetooth Fitness Tracker bereit. Da die Konkurrenz online etwas größer ist, können Sie den Fitness Tracker mit Pulsmesser meist günstig kaufen, selbst, wenn Sie Kosten für den Versand mit einberechnen.

Lassen sich auch gebrauchte Fitness Tracker günstig kaufen?

Wenn Sie Fitness Tracker kaufen und dabei sparen möchten, können Sie das ebenfalls tun. Welche Vor- und Nachteile Ihnen dabei entstehen, zeigt die nachfolgende Übersicht:

» Mehr Informationen
Kauf-Variante Vorteile Nachteile
Gebrauchter Fitness Tracker
  • das Fitness Tracker Kaufen belastet das eigene Budget weniger
  • man kann sich erst einmal an die Funktionsweise der Geräte herantasten
  • Einsteiger erhalten eine Hilfestellung für den Sport, die nicht allzu teuer war und deren Investition bei Nicht-Gefallen der Sportart verschmerzt werden kann
  • das Gerät zeichnet sich eventuell durch Gebrauchsspuren aus oder Sensoren sind bereits stark belastet
  • keine Garantie seitens des Herstellers
Neuwertiger Fitness Tracker
  • keine Gebrauchsspuren
  • nagelneue Optik
  • meist aus der neuesten Generation des Herstellers
  • Sensoren sind noch empfindlich genug
  • größere Auswahl
  • oft Garantie seitens des Herstellers enthalten
  • preisintensiver, als gebrauchte Varianten
  • Ärgernis über erste Gebrauchsspuren ist meist groß
  • ist das Gerät doch nicht die richtige Wahl gewesen, handelt es sich um eine Fehlinvestition

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (82 Bewertungen, Durchschnitt: 4,46 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen