Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gewichtsmanschetten – kleine Helfer für effektives Training

GewichtsmanschettenDer Fitnesstrend hält weiter an und so raffen sich immer mehr Menschen zu körperlicher Bewegung und Sporttraining auf. Immer mehr Trainierende nutzen dabei Gewichtsmanschetten für ein effektiveres Training. Welche Arten es von Gewichtsmanschetten gibt, welche Vor- und Nachteile diese Trainingshelfer mit sich bringen und auf was beim Gewichtsmanschetten kaufen geachtet werden muss, erfahren Sie in diesem Beitrag. Außerdem lesen Sie welche Modelle in einem Gewichtsmanschetten Test überzeugen und wo Sie diese günstig kaufen können.

Gewichtsmanschette Test 2019

Was sind Gewichtsmanschetten?

GewichtsmanschettenBei Gewichtsmanschetten handelt es sich um Manschetten, die um die Handgelenke oder Knöchel gelegt werden können, um so die Trainingsbelastung zu steigern. Durch das zusätzliche Gewicht muss bei den Trainingsübungen mehr Kraft aufgewendet werden, wodurch die Muskeln besser trainiert werden. So können bestimmte Muskelgruppen und Körperregionen gezielt trainiert werden. Die aus Neopren, Polyester oder Nylon bestehenden Manschetten passen sich dem Körper bestens an und sind je nach Modell mit Sand, Silikon, Eisen- oder Metallgranulat befüllt.

» Mehr Informationen

Wofür können Gewichtsmanschetten eingesetzt werden?

Die Einsatzmöglichkeiten für Gewichtsmanschetten sind vielfältig. So können Sie unter anderem verwendet werden für:

» Mehr Informationen
  • Po Training
  • Übungen der Beine
  • Joggen
  • Übungen für die Arme

Tipp: Das Laufen mit Gewichten im Alltag fördert außerdem die Kondition und stärkt die Beinmuskulatur. Zudem werden die Gelenke durch den natürlichen Bewegungsablauf beim Training geschont.

Unterschiedliche Arten von Gewichtsmanschetten

Bei den Gewichtsmanschetten können folgende unterschiedliche Arten festgestellt werden:

» Mehr Informationen
  • Gewichtsmanschetten für die Beine
  • Gewichtsmanschetten für den Fuß
  • Gewichtsmanschetten für das Handgelenk
  • Gewichtsmanschetten für die Arme.

Gewichtsmanschetten für das Handgelenk haben meist eine Daumenschlaufe für den perfekten Sitz am Gelenk. Gewichtsmanschetten werden oft auch als „Laufgewichte“ bezeichnet. Sie werden nicht nur beim Training von Sportlern, sondern beispielsweise auch in der Physio- oder Sporttherapie eingesetzt. Da die jeweiligen Modelle an die entsprechenden Körperregionen angepasst sind, sollten auch immer die passenden Gewichtsmanschetten verwendet werden. Im Sportfachgeschäft kann man selbst einen Gewichtsmanschetten Test durchführen, um herauszufinden, welche Variante sich am besten eignet. Zudem ist es wichtig, dass richtige Gewicht der Manschetten auszuwählen, um den eigenen Körper und die Gelenke nicht zu überlasten. Die gängigsten Varianten der Zusatzgewichte sind:

  • 0,5 kg
  • 1 kg
  • 2 kg
  • 4 kg
  • 5 kg
  • 10 kg.

Wie viel Gewicht sinnvoll ist, hängt immer vom jeweiligen Trainingszustand des Benutzers ab. Eine zu hohe Belastung kann sich allerdings schädlich auf die Muskeln und Gelenke auswirken. Grundsätzlich sollten die Gewichtsmanschetten für die Arme ein geringeres Gewicht aufweisen als die Gewichtsmanschetten für die Beine und die Gewichtsmanschetten für den Fuß. Da Fuß und Beine unseren ganzen Körper tragen sind diese Muskeln in der Regel besser trainiert als die Armmuskulatur. Um die Manschetten optimal an den eigenen Körper anzupassen sind die meisten Gewichtsmanschetten verstellbar. Zudem gibt es auch spezielle Gewichtsmanschetten für Kinder. Für ein ausgewogenes Ganzkörpertraining eignet sich ein Gewichtsmanschetten Set mit verschiedenen Manschetten für Arme, Beine und Füße.

Übungen mit Gewichtsmanschetten

Übung Hinweise
Übung für die Beine
  • Befestigen Sie Ihre Gewichtsmanschetten an den Füßen.
  • für zusätzliches Training können auch Gewichtsmanschetten für die Arme genutzt werden.
  • die Füße werden etwa schulterbreit auf den Boden gestellt.
  • gehen Sie so tief wie möglich in die Hocke.
  • springen Sie schnell nach oben und werfen Sie dabei die Arme in die Luft.
Übungen für die Arme
  • befestigen Sie Ihre Arm- und Handgelenksmanschetten.
  • stehen Sie gerade und halten die Arme für eine Minute ausgestreckt nach vorn.
  • bei entsprechendem Trainingszustand kann die Haltezeit verlängert werden.
Ausdauer-Übung
  • befestigen Sie Ihre Gewichtsmanschetten an den Fußgelenken
  • Joggen Sie für 30-60 Minuten in lockerem Tempo.

Bei entsprechendem Trainingszustand können die Gewichte oder die Anzahl der Wiederholungen der einzelnen Übungen erhöht werden.

Vor- und Nachteile von Gewichtsmanschetten

  • schonen die Gelenke
  • in verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich
  • verschiedene Körperregionen können gezielt trainiert werden
  • zu hohe Gewichte können zu einer Überlastung führen

Wo kann ich Gewichtsmanschetten kaufen?

Die bekanntesten Hersteller für Gewichtsmanschetten, welche regelmäßig in verschiedenen Gewichtsmanschetten Tests überzeugen, sind:

» Mehr Informationen

Gewichtsmanschetten findet man nicht nur in Sportfachgeschäften, wie Decathlon oder Intersport, sondern auch andere Anbieter, beispielsweise Lidl, haben Gewichtsmanschetten Testsieger zeitweise im Angebot. Auch in Online Shops findet sich ein großes Angebot von Laufgewichten, beispielsweise auch Gewichtsmanschetten für Kinder. Hier sind die Preise meist sogar günstiger. Um wirklich günstig kaufen zu können sollten beim Online Handel jedoch auch immer eventuelle Kosten für den Versand mit einberechnet werden. Ein Preisvergleich lohnt sich daher immer. Eine gute Wahl ist oft ein Gewichtsmanschetten Set.

Auf was gilt es bei Gewichtsmanschetten zu achten?

Wichtig ist, dass die richtigen Gewichte ausgewählt werden, um eine Überlastung zu vermeiden. Außerdem sollten die Gewichtsmanschetten verstellbar sein, um sie optimal an den eigenen Körper anpassen zu können. Wer Gewichtsmanschetten kaufen will, sollte sich außerdem im Vorhinein einen der vielen Gewichtsmanschetten Vergleiche durchlesen, um herauszufinden welche Modelle die Gewichtsmanschetten Testsieger sind. Auch Testberichte und Erfahrungen anderer Käufer helfen dabei die besten Gewichtsmanschetten zu finden.

» Mehr Informationen

Kann man Gewichtsmanschetten selber machen?

Natürlich kann man Gewichtsmanschetten auch selber machen. Da dies jedoch sehr aufwendig ist und selbst die besten Modelle aus verschiedenen Gewichtsmanschetten Tests schon recht günstig zu haben sind, ist es den Aufwand oftmals nicht wert.

» Mehr Informationen

Unsere Empfehlung lautet daher: Kaufen Sie sich ordentliche Gewichtsmanschetten, die in diversen Gewichtsmanschetten Tests überzeugt haben. Damit haben Sie lange Freude und können effektiv trainieren. Zudem sind selbstgemachte Gewichtsmanschetten oft teurer und erfordern einen hohen Zeitaufwand und handwerkliches Geschick für die Fertigung.

Fazit

Gewichtsmanschetten sind ideale Trainingsbegleiter für ein effektives Training. So können nicht nur gezielt einzelne Körperregionen trainiert werden, auch zu Therapie- oder Reha-Zwecken eignen sich die Gewichtsmanschetten. Vor dem Kauf sollte herausgefunden werden, welche Gewichtsmanschette am besten zum eigenen Körper und dem eigenen Trainingszustand passt. Beginnen Sie lieber mit weniger Gewicht an den Manschetten und steigern Sie nach und nach die Gewichte, um bessere Trainingsergebnisse zu erzielen. Außerdem sollten sich die Manschetten durch Verstellen perfekt an den Körper anpassen lassen. So können Gewichtsmanschetten beim Aufbau einer besseren Fitness und eines besseren allgemeinen Gesundheitszustandes helfen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen