Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Inline Skates – sportlich unterwegs

Inline SkatesWussten Sie, dass es die Inline Skates bereits seit 1973 gibt und dass diese nach wie vor beliebt sind? Inzwischen finden Sie nicht nur ein Modell, sondern verschiedene Varianten, die sich für verschiedene Situationen eignen. So gibt es für den „normalen“ Gebrauch andere Modelle und auch für den „harten“ Einsatz. Über all dies möchten wir Sie informieren. Wir liefern Ihnen viele Fakten, anhand derer Sie einen eigenen persönlichen Inline Skates Test vornehmen können. Nur so finden Sie das richtige Modell, das Sie noch dazu günstig kaufen können.

Inline Skates Test 2019

Eine kleine Einführung zu den Inline Skates

Inline SkatesDer Vorgänger der Inline Skates stellt der klassische Rollschuh dar, bei dem die Rollen zweispurig montiert waren. Bei den Inline Skates hingegen sitzen die Rollen in einer Reihe – nacheinander. Die Idee hierfür entstand schon viel früher, die perfekten Inline Skates entstanden jedoch erst im Jahr 1973. Im Übrigen ist der Begriff Rollerblades kein richtiges Synonym, da Rollerblades eigentlich ein Markenname ist. Ebenfalls sehr beliebt sind K2 Inline Skates, die ebenfalls einen Markenbegriff darstellen.

» Mehr Informationen

Im Laufe der Jahre entwickelten sich die Inlineskates weiter und inzwischen gibt es die nachfolgenden Modelle/Varianten:

Variante Hinweise
Hardbootskates Bei diesem Modell wird der Außenschuh aus einem festen Material gefertigt. Der Innenschuh hingegen ist weich und polstert so ab. Sehr oft finden Sie einen Hardbootskates als Inline Skates Testsieger für den Stuntbereich, da der Hardbootskates mehr Halt bietet.
Softbootskates Die Softbootskates werden nicht mit einem Kunststoff ummantelt und sind somit insgesamt flexibler. Einige Hersteller haben diese Modelle so produziert, dass sich die Schienen und Rollen abnehmen lassen – dann funktioniert der Inlineskate wie ein Schuh. Softbootskates werden gerne im Fitness Bereich verwendet.
Inlinehockey-Skates Diese Inline Skates wurden für Hockeyspieler entworfen und stellen eine Alternative zu den Schlittschuhen dar.
Speedskates Wie der Name verrät, werden Speedskates vorrangig für höhere Geschwindigkeiten produziert. Ein Merkmal besteht in der Verwendung eines leichten Materials wie Aluminium oder Kohlenstofffaser. Zugleich wird der Schuh niedriger produziert, damit der Sportler flexibler ist.
Stunt Skates Stunt Skates werden speziell für die Ausführung von Stunts gefertigt. Manchmal finden Sie diese auch unter der Kategorie Aggressive Skates.
Aggressive Skates Die Aggressive Skates werden für härtere Einsätze gefertigt. Mit ihnen können Sie Stunts, Sprünge, Halfpipes ausführen, aber auch Rampen und Treppen nutzen. Sehr oft werden sie mit einem V-Profil gefertigt und die Rollen haben oft unterschiedliche Durchmesser.
Nordic Skates Die Nordic Skates sind eine Kombination zwischen Roller Skates und Nordic Walking: hier gibt es nur zwei große Rollen, die mit einem Brett verbunden sind. Hier werden zusätzlich wie beim Nordic Walking Stöcke verwendet.
Kinder Inliner Hier gibt es erhebliche Unterschiede in Bezug auf die Qualität. Besonders beliebt sind die Kinder Inliner, die leuchten können.

Wie finden Sie die richtigen Inline Skates?

Für Ihren persönlichen Inline Skates Test möchten wir Ihnen noch einige Fakten nennen, anhand derer Sie die richtigen Roller Skates finden. Überlegen Sie zuerst, für welchen Einsatz Sie die Inline  Skates haben möchten. Anschließend sollten Sie ehrlich sein und festlegen, ob Sie Anfänger oder Profi sind. Die perfekten Inline Skates kaufen Sie dann, wenn Sie sich in der richtigen Kategorie umsehen:

» Mehr Informationen
  • Inline Skates für Damen
  • Inline Skates für Herren
  • Inline Skates für Kinder

Sollten Sie unsicher sein, welches Modell für Sie das richtige ist, dann können Sie sich auch in einem Fachgeschäft vor Ort beraten lassen. Abgesehen von der Situation, in der Sie die Roller Skates verwenden möchten, sollten Sie noch beachten, dass es eine unterschiedliche Rollen Härte und verschiedene Größen der Rollen gibt. Ein Profi kann Ihnen verraten, für welche Situation welche Rollen sinnvoll sind.

Selbstverständlich stellt es auch einen Unterschied dar, ob Sie die Inline Skates für ein Kind oder für einen Erwachsenen suchen.

Unser Tipp an dieser Stelle: Sind Sie Anfänger und möchten Sie erst das Fahren lernen? Dann eignen sich die Hartboot Skates, da diese mehr Halt bieten. Achten Sie auch darauf, dass sich an der Ferse die Bremsen befinden, da Sie so das Bremsen besser lernen können. Logischerweise sollten die Inline Skates auch verstellbar sein, damit diese perfekt sitzen.

Welche Hersteller beziehungsweise Marken gibt es?

Natürlich sollten Sie für Ihren Inline Skate Test auch wissen, welche Hersteller, beziehungsweise Marken es gibt. Achten Sie darauf, dass sich die meisten Inline Skates Testsieger unter den nachfolgenden Marken befinden:

» Mehr Informationen
  • Hudora
  • Powerslide
  • Fila
  • Roces
  • Rollerblade
  • Bauer
  • Salomon
  • Nike
  • K2

Insbesondere die K2 Damen Inliner sollten Sie in Betracht ziehen, wenn Sie Inline Skates für Damen suchen, denn diese wurden speziell an die Anatomie der Damen angepasst. Aber auch alle anderen Inline Skates von K2 eignen sich, da es hierbei um hochwertige Modelle handelt, die sehr oft als die besten Inline Skates bezeichnet werden.

Vor- und Nachteile der Inline Skates

  • es gibt besondere Varianten für Anfänger
  • die Preise sind teilweise sehr günstig
  • ein Inline Skates Vergleich führt zum perfekten Modell
  • es gibt die Kategorien: Inline Skates für Damen, Inline Skates für Herren, Inline Skates für Kinder
  • Inline Skates kaufen Sie nicht nur in einem Online Shop, sondern auch in einem Inline Skates Shop vor Ort
  • K2 Inline Skates sind sehr beliebt
  • das perfekte Modell muss auf die Art des Inline Skating abgestimmt werden

Wo können Sie Inline Skates günstig kaufen?

Inline Skates müssen Sie nicht nur in einem Fachgeschäft vor Ort kaufen – diese Information sollten Sie in Ihren Inline Skates Test einbeziehen. Sie können sich auch in einem Online Shop umsehen, bei dem es sich nicht unbedingt um einen Inline Skates Shop handeln muss. Wichtig ist nur, dass Sie einen Preisvergleich verschiedener Shops vornehmen. So könnten Sie auch Inline Skates von K2 kaufen, ohne viel Geld auszugeben. Dies funktioniert, indem Sie zu einem Angebot greifen oder einen generellen Inline Skates Vergleich ausführen. Beziehen Sie in Ihren Preisvergleich immer die Kosten für den Versand mit ein.

» Mehr Informationen

Alternativ hierzu können Sie Inline Skates auch in folgenden Shops erwerben:

  • ebay
  • aldi
  • lidl

Sollten Sie sich nicht entscheiden können, so können Sie sich auch eine detaillierte Kaufberatung durchlesen, die zum Beispiel von Stiftung Warentest abgegeben wurde. Es gibt jedoch auch viele Erfahrungen, Testberichte, Empfehlung und Tipps von Käufern, die Ihnen weiterhelfen. Diese Testberichte zeigen ihnen auch oft, wie Sie Rollen wechseln können. Besonders wichtig ist ein Kinder Test , wenn Sie Inline Skates für ihren Nachwuchs suchen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen