Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Laufschuhe für schwere Läufer, die leichtfüßig unterwegs sein möchten

Laufschuhe für schwere LäuferMillionen Deutsche joggen regelmäßig. Ein Unterschied zwischen Gehen und Joggen beziehungsweise Laufen liegt darin, dass sich beim Laufen beide Füße für einen Moment in der Luft befinden. Kommen sie dann auf dem Boden auf, müssen sie das 2 bis 3fache des Körpergewichts auffangen. Schuhe für schwere Läufer über 100 kg müssen somit 200 bis 300 kg abfedern, viel mehr als ein Schuh bei normalgewichtigen Läufern leisten muss. Optimale, bedarfsgerechte Eigenschaften der Laufschuhe sind Voraussetzung für ein entspanntes, verletzungsfreies Training. Läufer mit Übergewicht beanspruchen ihre Bänder, Sehnen und Gelenke überproportional stark. Nichts ist schlimmer, als mit falschen Laufschuhen unterwegs zu sein – schnell kommt es zu Verletzungen und Schmerzen. Spaß am Laufen kann so nicht aufkommen.

Laufschuhe für schwere Läufer Test 2019

Wer ist ein schwerer Läufer?

Laufschuhe für schwere LäuferPauschal wird eine Läuferin, die über 70 Kilogramm oder ein Läufer, der über 95 Kilogramm wiegt als schwerer Läufer beziehungsweise Läuferin bezeichnet. Beispielsweise benötigen Männer über 100 kg andere Schuhe als Leichtgewichte mit 60 kg. Im Fachgeschäft vor Ort finden schwere Läufer über 100 kg eine sehr begrenzte Auswahl an geeigneten Schuhen. Laufschuhe für schwere Läufer günstig erwerben können Sie im Schlussverkauf oder im Online-Shop, wo Laufschuhe für schwere Läufer Damen und Laufschuhe für schwere Läufer Herren in großer Auswahl verfügbar sind.

» Mehr Informationen

Mit einem BMI über 25 werden Läuferinnen und Läufer als übergewichtig eingestuft. Laufschuhe für übergewichtige Frauen und Laufschuhe für übergewichtige Männer ermöglichen, dass die Gelenke von Füßen, Knie und Hüfte sowie die Wirbelsäule die enormen Belastungen beim Joggen verkraften.

Laufen kann jeder, das wichtigste sind hochwertige Laufschuhe

Laufen stellt eine gute Möglichkeit dar, das Gewicht zu reduzieren. Allerdings kann gerade dieses zum Hindernis werden. Eine professionelle Beratung ist generell für jeden, der mit dem Sport beginnt und sich die ersten geeigneten Schuhe kaufen möchte, empfehlenswert.

» Mehr Informationen

Grundsätzlich wichtig für schwere oder übergewichtige Läufer sind feste und stabile Schuhe. Besitzt der Schuh beispielsweise eine zu weiche Zwischensohle, wird diese mit jedem Aufprall auf den Boden viel zu stark zusammengedrückt, verliert schnell ihre Form und die Funktion ist nicht mehr gegeben. Die Gefahr von ernsthaften Schäden am gesamten Bewegungsapparat und schneller Verschleiß ist außerordentlich hoch.

Übrigens: Laufanfänger sind besonders anfällig, die entsprechende Muskulatur ist noch nicht ausgebildet, Bänder, Sehnen und Gelenke sind nicht an die hohen Belastungen gewöhnt.

Gute Laufschuhe für schwere Läufer Damen und Laufschuhe für schwere Läufer Herren verfügen dank einer festen, geschäumten Zwischensohle über eine ausgezeichnete Dämpfung, sowie ein robustes Obermaterial, welches den Fuß fest umschließt und Halt bietet. Achten Sie beim Laufschuhe für schwere Läufer kaufen auch auf eine robuste Fersenschale und auf eine strapazierfähige Außensohle. Der Fuß darf keinesfalls im Schuh rutschen. Gehen Sie beispielsweise mit schlechtsitzenden Schuhen in eine Kurve, können Sie umknicken oder stürzen. Kaufen Sie das erste Mal Laufschuhe für schwere Läufer, sollte zunächst eine umfassende Bewegungsanalyse, kompetente Beratung von einem Fachmann sowie ein eigener, individueller Laufschuhe Damen Test beziehungsweise Laufschuhe Herren Test erfolgen.

Die richtigen Laufschuhe für schwere Läufer finden

Nicht nur das Gewicht ist ein wichtiges Kriterium für Ihren Laufschuhe Damen Test oder Laufschuhe Herren Test , sondern auch:

» Mehr Informationen
  • Köpergröße
  • Geschlecht
  • Fußanatomie
  • Laufstil
  • Verwendungszweck
  • Laufuntergrund
  • Körperliche Voraussetzung/Beschwerden

Generell gilt: Laufschuhe für übergewichtige Frauen und Laufschuhe für übergewichtige Männer, für Anfänger und Untrainierte sollten mehr Dämpfung und Stabilität bieten als Schuhe für normalgewichtige, trainierte Läufer.

Laufschuhe Dämpfung
Bewegungskontrollschuhe mittel bis hoch
Stabilitätsschuhe mittel
Dämpfungsschuhe mittel bis sehr hoch
Neutralschuhe gering bis mittel

Finden Sie heraus, welcher Laufschuh für Übergewichtige zu Ihnen passt

Bewegungskontrollschuhe

» Mehr Informationen

Bewegungskontrollschuhe (Motion Control Schuhe) verfügen über besonders starke Pronationsstützen und gute Dämpfung. Manche Läufer knicken mit dem Gelenk nach innen, wenige nach außen. Die Füße werden bei dieser Variante bestmöglich vorm Umknicken geschützt und sind damit auch bei hoher Überpronation, wie es bei schweren Läufern häufig der Fall ist, geeignet. Achten Sie auf eine Stütze an der jeweiligen Seite. Hilfreich ist eventuell die Rücksprache mit einem Orthopäden, der Ihnen auch spezielle Einlagen empfehlen kann.

Stabilitätsschuhe

Spezielle Pronationsstützen sollen die Füße stabilisieren und ein zu starkes Einknicken verhindern. Ein fester Schaft gibt dem Schuh mehr Halt und Führung als neutrale Schuhe.

Dämpfungsschuhe

Die besten Schuhe für schwere Läufer und Läufe auf hartem Boden, wie Asphalt, sind die sogenannten Cushionschuhe mit der höchsten Dämpfung, die Laufschuhe für schwere Läufer Damen, beziehungsweise Laufschuhe für schwere Läufer Herren, bieten können. Für die sehr gute Dämpfung sorgen Karbonfaserelemente sowie Silikon- oder Gelkissen in der Zwischensohle.

Die stärkste Dämpfung findet sich meist im Fersenbereich, da vor allem schwere und langsame Läufer über die Ferse laufen, wohingegen leichte, schnelle Läufer oftmals über den Vorderfuß laufen und bereits die natürliche Dämpfung durch den Fuß erfolgt.

Neutralschuhe

Neutrale Laufschuhe kommen ohne stabilisierende Elemente, wie Pronationsstützen aus. Ihre geringe Dämpfung ermöglicht einen natürlichen Bewegungsablauf. Geeignet sind diese Schuhe für trainierte Läufer. Schwere Läufer über 100 kg sollten zu anderen Modellen greifen.

Wichtig bei allen Laufschuhen ist, nicht zu lang in den Schuhen zu laufen, sondern rechtzeitig gegen neue zu ersetzen. Laufschuhe für übergewichtige Frauen und Laufschuhe für übergewichtige Männer sind eher von Verschleiß betroffen. Nach 600 bis 800 Kilometern ist die Funktionalität nicht mehr gegeben. Besonders die dämpfenden Elemente nutzen sich schneller ab, als bei Schuhen von Läufern mit Normalgewicht.

Beliebte Laufschuhe für schwere Läufer Marken sind unter anderem:

  • Adidas
  • Asics
  • Nike
  • Salomon
  • Brooks
  • Mizuno
  • New Balance
  • Puma
  • Saucony
  • Reebok

Tipps zum Kauf

Wenn Sie bereits wissen, welche Laufschuhe Ihren Anforderungen entsprechen und über Erfahrung im Schuhkauf verfügen, können Sie im Laufschuhe für schwere Läufer Sale Ihren Testsieger günstig kaufen. Bei einem Preisvergleich zeigt sich meist, dass Sie die besten Laufschuhe für schwere Läufer im Online Shop besonders preiswert erwerben können. Auch die Angebote sind im Laufschuhe für schwere Läufer Sale wesentlich umfangreicher als in Geschäften vor Ort. Im Preis reduziert und in allen erdenklichen Größen finden Sie Schuhe von hoher Qualität im Damen Sale oder im Herren Sale. Bestellen Sie die Schuhe im Internet, sparen Sie sowohl Zeit als auch Geld. Nur für den Versand sollten Sie ein paar Tage einplanen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Laufschuhen für schwere Läufer

  • auf die Bedürfnisse schwerer Läufer zugeschnitten
  • können Verletzungen verhindern
  • ermöglichen auch schwereren Menschen ein Lauftraining zu beginnen und damit aktiv etwas für die Verbesserung ihrer Gesundheit zu unternehmen
  • aufgrund der schnellen Abnutzung durch das hohe Gewicht müssen sie früher als üblich neu gekauft werden

Worauf sollten Übergewichtige beim Joggen achten?

Auf jeden Fall ganz ruhig und mit geringer Distanz beginnen. Großer Ehrgeiz ist hier fehl am Platz. Die Gefahr von Verletzungen ist sonst zu groß. Laufen soll Spaß machen und nicht mit Schmerzen oder Quälerei verbunden sein. Schnell werden sich erste Fortschritte einstellen. Bei angepasster Ernährung werden Sie langsam an Gewicht verlieren, Ihre Leistungsfähigkeit dagegen zunehmen.

» Mehr Informationen

Tipp: Eine Ernährungsumstellung hilft nicht nur beim Abnehmen, sondert schützt durch ausreichende Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen den gesamten Körper vor Schäden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen