Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Neutralschuhe – die Allround-Talente unter den Laufschuhen

Neutralschuhe Bezeichnend für Neutrale Laufschuhe ist das Fehlen stützender Funktionen, beispielsweise zum Ausgleich einer Pronation. Der Fuß kann sich ganz normal bewegen, fast wie bei einem Lauf ohne Schuhe. Demzufolge sind sie für Läufer geeignet, die weder Fußfehlstellungen haben noch aufgrund von hohem Gewicht eine höhere Dämpfung benötigen, um Sehnen und Gelenke besser zu entlasten. Läufer, die sehr viel auf harten Böden unterwegs sind oder Laufanfänger benötigen Schuhe, die obwohl neutral Dämpfung bieten. Die Laufschuhe, als wichtigster Ausrüstungsgegenstand von Läufern, müssen sorgfältig ausgewählt werden. Es gilt Schuhe zu finden, die hochwertig verarbeitet wurden und individuelle Faktoren, wie Fehlstellungen, Geschlecht, Gewicht und Trainingszustand berücksichtigen.

Neutralschuhe Test 2019

Was bieten Neutralschuhe?

Neutralschuhe Wichtige Kriterien für Laufschuhe Herren neutral und Laufschuhe Damen neutral sind die Qualität und der Aufbau. Unsere Füße leisten tagtäglich Schwerstarbeit. Mit jedem Laufschritt stoßen sie vom Boden ab, sind für einen Moment zugleich in der Luft und treffen mit dem 2 bis 3fachen des Körpergewichts des Läufers wieder auf dem Boden auf. Abgefangen wird der Aufprall von Gelenken und Muskeln. Die Hauptarbeit übernehmen die vorderen Oberschenkelmuskeln sowie Knie- und Fußgelenke. Neutralschuhe können die Kräfte abfedern.

» Mehr Informationen

Der optimale Schuh bietet dem Fuß bestmögliche Bewegungsfreiheit bei so wenig Dämpfung wie nötig. Übergewichtige Läufer und untrainierte bis wenig trainierte Läufer benötigen mehr Dämpfung und Stabilität, genauso Läufer, die ihre Kilometer auf Asphalt schrubben. Ideal sind Neutralschuhe Damen und Neutralschuhe Herren für gesunde und trainierte Füße. Den besten Trainingseffekt erzielen Sie übrigens auf weichem Boden. Neutralschuhe sind wenig gedämpfte Schuhe, die den Fuß nicht in eine bestimmte Position lenken und ein natürliches Abrollverhalten gewährleisten.

Bei einem sogenannten “Laufschuhe neutral Test ” zeigt sich bei allen Modellen:

  • Sohlenaufbau ohne Pronationsstützen
  • halbgebogener Leisten
  • relativ geringe Dämpfung
  • geringe Sprengung
  • vergleichsweise geringes Gewicht

Gibt es den besten Laufschuh Damen neutral oder Laufschuh Herren neutral?

Jeder Fuß ist individuell. Achten Sie bei Ihrem neutral Laufschuhe Test auf optimale Dämpfung, Stabilität und einen komfortablen Sitz des Schuhs am Fuß. Der Fuß darf weder zu stark eingeengt werden noch zu viel Spielraum haben. Asics Laufschuhe neutral sind beispielsweise dafür bekannt, dass sie oftmals etwas kleiner ausfallen.

» Mehr Informationen

Nicht die teuersten sind auch gleich die besten Neutralschuhe.

Auch ohne einen Laufschuhe neutral Test kann grundsätzlich gesagt werden: Nicht immer ein und dasselbe Paar zum Trainieren tragen, nutzen Sie verschiedene Modelle im Wechsel. Auch der beste Laufschuh führt sonst auf Dauer zu einer einseitigen Belastung, was Verletzungen und Schmerzen verursachen kann.

Neutralschuhe für jeden?

Neutralschuhe sind die am häufigsten gekauften Schuhe und dementsprechend groß ist die Auswahl. Für jeden, der keine Probleme mit Pronation oder Supination hat, sind Laufschuhe Damen neutral und Laufschuhe Herren neutral eine gute Wahl. Die Füße sollten sich gar nicht erst an übermäßig stützende Funktionen gewöhnen, das wäre eher kontraproduktiv. Muskeln und Sehnen wird die Arbeit zu sehr abgenommen, so dass Probleme mit dem Einknicken erst entstehen können.

» Mehr Informationen

Mit Neutralschuhen können Sie kaum etwas falsch machen, wenn Sie normale, gesunde Füße haben. Geeignet sind sie außerdem für:

  • Läufer mit leichter Supination
  • Läufer mit leichter Überpronation
  • Läufer, die weniger als 80 Kilogramm auf die Waage bringen
  • Läufer, die noch wenig trainiert sind, aber auch für erfahrene, gut trainierte Läufer

Perfekt geeignet ist der Neutralschuh für lange Läufe.

Für wen sind Neutralschuhe nicht geeignet?

Beginnen Sie gerade mit dem Lauftraining, sind Ihre Muskeln, Gelenke und Sehnen kaum an die neuen Belastungen gewöhnt und brauchen noch mehr Unterstützung. Sie sollten wenigstens 3 Monate im Training sein und Ihren Laufstil gefunden haben, bis Sie einen Laufschuhe neutral Test starten, um festzustellen, ob Sie mit den Schuhen zurechtkommen.

» Mehr Informationen

Eine weitere Einschränkung: Nicht geeignet sind Neutralschuhe für schwere Läufer. Ab 80 Kilogramm reicht die Dämpfung nicht, um die hohen Kräfte beim Aufprall abzufangen. Es kann zu Verletzungen am Bewegungsapparat kommen, die Sie zu langen trainingsfreien Pausen zwingen können. Mit einem Stabilitätsschuh, der eine stärkere Dämpfung bietet, sind Sie eher vor Achillessehnenschmerzen, Hüft- und Knieproblemen und vielen weiteren möglichen Verletzungen, vor allem beim Langlauf, geschützt.

So können Sie Größen selbst bestimmen

Länge Fuß cm D UK US
bis 23,0 36 3,5 6
bis 23,4 36,5 4 6,5
bis 23,8 37 4,5 7
bis 24,3 38 5 7,5
bis 24,7 38,5 5,5 8
bis 25,1 39 6 8,5
bis 25,6 40 6,5 9
bis 26 40,5 7 9,5
bis 26,5 41 7,5 10
bis 27 42 6 10,5
bis 27,4 42,5 8,5 11
bis 27,8 43 9 11,5

Beliebte Neutralschuhe Marken sind unter anderem:

  • Asics
  • Brooks
  • New Balance
  • Nike
  • Adidas

Vor dem Kauf – ein neutrale Laufschuhe Test erleichtert die Vorauswahl

Sehen Sie sich die Sohlen älterer Laufschuhe genauer an, hier lässt sich Ihr Abrollverhalten erkennen. Sind die Sohlen an der Innen- oder Außenseite besonders abgenutzt, gehören Sie wahrscheinlich zu den Läufern mit Supination oder Überpronation.

» Mehr Informationen

Ist der Verschleiß gleichmäßig, können Sie davon ausgehen, dass Sie ein Normalfußläufer sind und beim Schuhkauf freie Hand haben. Ihnen steht die ganze Bandbreite der Neutralschuhe Damen und Neutralschuhe Herren zur Auswahl.

Schauen Sie auch mal ins Internet, in Foren berichten andere Käufer, welche Erfahrung sie mit dem Modell bei ihrem Laufschuh neutral Test gemacht haben und wo Neutralschuhe günstig angeboten werden. Ob, Nike Neutralschuhe, adidas Neutralschuhe oder Saucony Neutralschuhe – zu allen Marken finden Sie einen neutrale Laufschuhe Test mit wichtigen Informationen.

Neutralschuhe kaufen – die Preisunterschiede können groß sein

Möchten Sie nach Ihrem persönlichen neutrale Laufschuhe Test Ihren Favoriten bestellen, sollten Sie ganz genau Ihr Abrollverhalten und Ihre Größe kennen. Günstig kaufen können Sie Ihren Testsieger in einem Online Shop. Bei einem Preisvergleich zwischen dem Angebot im Fachgeschäft und im Neutralschuhe Sale werden Sie feststellen, dass im Herren Sale oder Damen Sale der Preis meist deutlich unter dem Ladenpreis liegt. Viele Modelle sind sogar stark reduziert erhältlich. Eventuell müssen Sie beim Kauf noch die Kosten für den Versand einkalkulieren.

» Mehr Informationen

Über Asics Laufschuhe neutral, Brooks Neutralschuhe bis hin zu New Balance Neutralschuhe – im Neutralschuhe Sale sind alle Neutralschuhe Marken erhältlich.

Vor- und Nachteile von Neutralschuhen

  • die Fußmuskulatur sowie Bänder und Sehnen werden stärker beansprucht und dadurch gut trainiert
  • Neutralschuhe können leichten Fehlstellungen entgegenwirken, beispielsweise wenn die Ursachen von leichten Fehlstellungen fehlende Bewegung oder fehlendes Training sind
  • größte Auswahl unter allen Laufschuhvarianten
  • fallen oftmals kleiner als angegeben aus

Nachdem Sie mit Ihren Schuhen eine Distanz von etwa 1.000 Kilometern zurückgelegt haben, sollten Sie sich nach neuen Schuhen umsehen. Neutralschuhe für schwere Läufer verlieren aufgrund der hohen Belastungen schneller ihre gewünschten Eigenschaften und sollten eher ersetzt werden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen