Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ergometer zur Rehabilitation

Confidence ErgometerNach einer schweren Verletzung bzw. Erkrankung ist der richtige Weg zurück in den Sport bzw. die allgemeine Bewegung entscheidend. Ein Ergometer kann so beispielsweise bei einer Rehabilitation sehr gut eingesetzt werden, da hierdurch die Muskulatur und die Gelenke wieder fit gemacht werden können. Das Training auf einem Ergometer ist sehr schonend für deinen Körper und das Herz-Kreislauf-System. Wer so beispielsweise nach einer OP eine längere Sportpause hatte, der kann sich damit wieder an die beste Form heranwagen und sich dadurch immer weiter steigern.

Mit dem Ergometer zum Muskelaufbau

Ergometer zur RehabilitationWer beispielsweise eine klassische Knie Operation hinter sich hat, der muss die Muskulatur sehr schonend und langsam wieder aufbauen, damit hier kein langfristiger Schaden entstehen kann. Der Sport auf dem Ergometer beugt damit entsprechenden Folgeschäden vor und hilft nicht nur auf dem Rad sondern auch im eigentlichen Alltag enorm weiter. Bei jedem Schritt, den man im Alltag macht, werden die Muskeln langsam wieder trainiert und gestärkt. Generell wird in der Reha Phase verschiedene Maßnahmen verschrieben, die bei langsamen Bewegungen anfangen und bis hin zu einem progressiven Widerstand gehen.

» Mehr Informationen

Ein Arzt empfiehlt in den meisten Fällen daher ein sehr langsames Training mit einem Ergometer als Teil der Reha Maßnahme. So kann der Ergometer durch die justierbaren Einstellungen sehr gut helfen, die volle Genesung wiederzuerlangen und so den Muskelaufbau wieder voranzubringen.

Hinweis! Ab wann das leichte Training auf dem Ergometer beginnen sollte, ist nicht fest vorgeschrieben. Hier gilt es in Absprache mit dem behandelnden Arzt den passenden Zeitpunkt auszuwählen.

Einsatz des Ergometers während der Reha Phase

Mindestens 5 – 10 Minuten sollte man sich für den Ergometer in der Anfangsphase am Tag Zeit nehmen. Hierbei gilt es zunächst einen möglichst niedrigen Widerstand zu wählen und dabei natürlich auch auf die Reaktionen des eigenen Körpers zu achten. Wer Schmerzen verspürt, sollte das Training dabei direkt abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Sind die Muskeln nach einem Training zu sehr belastet und lassen sich nicht mehr gut bewegen, sollte mindestens ein Tag Pause eingelegt werden.

» Mehr Informationen

Vorteile vom Ergometer während der Reha

  • baut langsam Muskulatur auf
  • Entlastung für den Körper
  • reduziert die Verletzungsanfälligkeit
  • Maßvolles Training möglich

Wichtige Merkmale beim Kauf eines Ergometers

Anhand der DIN Norm EN 957-1/5 müssen Ergometer die Tretleistung des Nutzers in Watt anzeigen. Da es hierbei sehr genaue Messergebnisse gibt sind Ergometer daher in der Rehabilitation sehr gut einsetzbar. Ergometer eignen sich daher besonders gut, wenn der Arzt hierbei eine besondere Leistungsvorgabe erstellt hat. Diese kann durch die exakte Messung am Ergometer bis ins Detail durchgeplant werden.

» Mehr Informationen
Kriterium Hinweise
Bremssystem Beim Kauf sollte besonders großer Wert auf das Bremssystem gelegt werden. Bei den meisten modernen Ergometern wird der Widerstand über ein magnetisches Bremssystem erzeugt. Hiermit lässt sich der Widerstand viel genauer justieren als mit bei herkömmlichen Heimtrainern. Somit ist eine viel bessere Trainingsdosierung möglich.
Trainingscomputer Auch sollte auf einen möglichst gut ausgestatteten Trainingscomputer geachtet werden. Bei teureren Geräten lassen sich so beispielsweise mehrere Personen mit unterschiedlichen Profilen abspeichern.
Schwungmasse Die Schwungmasse ist ebenfalls noch entscheidend wichtig, denn hierbei gilt generell – je größer die Schwungmasse ist – je gleichmäßiger und ruhiger läuft der Ergometer auch. Der Riemenantrieb beim Ergometer ist ebenfalls zu beachten, denn dieser sollte relativ ruhiger als der vom Fahrrad her bekannte Antrieb mit einer handelsüblichen Kette sein.

Fazit

Ein Ergometer kann bei einer Reha Maßnahme eine entscheidende und wichtige Rolle im Hinblick auf die Rehabilitation spielen. Viele Ärzte verordnen gemäßigtes und schonendes Training auf dem Ergometer, damit sich die Muskulatur langsam wieder aufbauen kann. Hier gilt es den Rat des Arztes zu befolgen und das Tempo langsam zu steigern. Bei der Wahl des richtigen Ergometers sollte vor allem Wert auf Funktionalität und Qualität gelegt werden. Die eigene Gesundheit sollte es einem hierbei Wert sein.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen