Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vibrationsplatten – kleine Trainingsgeräte mit großer Wirkung

VibrationsplattenDen eigenen Körper mit Trainingsgeräten für zuhause fitzuhalten wird immer beliebter. Viele Menschen stehen dabei allerdings vor dem Problem, dass in den eigenen vier Wänden nicht genügend Platz für große Trainingsgeräte vorhanden ist. Außerdem wünschen sich viele ein Training, dass nicht zu anstrengend ist, Vibrationsplatten eignen sich daher besonders gut, für Menschen, die zuhause mit wenig Aufwand ihren Körper fit halten wollen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine Vibrationsplatte kaufen möchten und welche Vor- und Nachteile solch ein Gerät mit sich bringt. Außerdem erfahren Sie, welche Trainingsmethoden mit einer Vibrationsplatte möglich sind und wo Sie die Vibrationsplatten Testsieger verschiedener Vibrationsplatten Tests günstig kaufen können.

Vibrationsplatte Test 2019

Was sind Vibrationsplatten?

VibrationsplattenBei einer Vibrationsplatte, auch Rüttelplatte genannt, handelt es sich um ein Gerät mit einer gefederten Trittplatte, auf die sich rauf stellen können. Diese fängt je nach Einstellung an in der gewünschten Stärke zu vibrieren. Durch das Training mit der Vibrationsplatte werden die Muskeln angeregt und Energie verbannt. Daher ist sie bestens geeignet, um mit der Vibrationsplatte abnehmen zu können. Neben dem Abnehmen durch Vibration wird auch gelichzeitig der Muskelaufbau gefördert. In verschiedenen Vibrationstrainer Tests konnte festgestellt werden, dass die Wirkung stark davon abhängt, wie oft Sie die Rüttelplatte nutzen. Da beim Vibrationsplatten Training die Trainingsziele Muskelaufbau und Fettabbau gleichzeitig angegangen werden, können auch unschöne Begleiterscheinungen, wie beispielsweise Cellulite bekämpft werden. Ausführliche Vibrationstrainer Tests konnten mit der Vibrationsplatte erstaunliche Vorher-Nachher-Effekte nachweisen. Doch man kann nicht nur mit der Vibrationsplatte abnehmen. Durch die Bewegungen werden in den Muskeln Hormone und Botenstoffe freigesetzt, die einen positiven Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System, die Gehirnleistung und den Fettstoffwechsel haben.

» Mehr Informationen

Unterschiede bei Vibrationsplatten

Bei Vibrationsplatten können grundsätzlich drei verschiedene Arten unterschieden werden:

» Mehr Informationen
  1. Die Vibrationsplatte vertikal
  2. Oszillierende Vibrationsplatten
  3. 3D Vibrationsplatten.

Vibrationsplatten, die vertikal vibrieren, stärken nicht nur den Muskelaufbau, sondern fördern auch die Durchblutung und verbessern den Gleichgewichtssinn. Dadurch wird gleichzeitig die Beweglichkeit verbessert. Die Nachteile liegen allerdings in der höheren Belastung für die Wirbelsäule, weshalb sie für ältere, untrainierte und Menschen mit chronischen Rückenschmerzen nicht zu empfehlen sind und unter Umständen sogar gesundheitsschädlich wirken können. Leistungssportler schätzen dagegen die hohe Effektivität der vertikalen Vibrationsplatten.

Oszillierende Vibrationsplatten funktionieren nach einem anderen Prinzip. Hier macht die Platte eine Wipp-Bewegung, wodurch das menschliche Gehen simuliert werden soll. Dadurch wird ein natürlicher Bewegungsablauf vorgetäuscht, der wesentlich angenehmer für den Trainierenden ist. Daher sind diese Geräte auch für untrainierte und ältere Menschen geeignet und können auch für ein effektives Rückentraining genutzt werden. Um Fehlbelastungen zu vermeiden müssen aber insbesondere die Rückenübungen stets korrekt ausgeführt werden. Da eine geringe Intensität des Trainings vorliegt, werden diese Vibrationsplatten auch oft in der Physiotherapie eingesetzt.

Die 3D Vibrationsplatte hingegen ermöglicht viele verschiedene Trainingsmöglichkeiten, da die Platte in alle Richtungen vibrieren kann. Somit ist das Training im Allgemeinen wesentlich effektiver, da mehrere Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen werden. In mehreren Vibrationsplatten Test konnte außerdem nachgewiesen werden, dass die Koordinationsfähigkeit verbessert werden kann.

Vor- und Nachteile von Vibrationsplatten

  • benötigen wenig Platz
  • Muskeln können mit wenig Anstrengung trainiert werden
  • unterschiedliche Intensität einstellbar
  • benötigt Stromanschluss
  • teuer in der Anschaffung

Training mit der Vibrationsplatte – was bringt das?

Mit der Vibrationsplatte können unterschiedliche Übungen ausgeführt werden. Wichtig ist dabei das eigene Trainingsziel, da die unterschiedlichen Varianten sich jeweils für unterschiedliche Trainingsmethoden eignen, wie verschiedene Vibrationsplatten Tests ergaben:

» Mehr Informationen
Variante Hinweise
Vibrationsplatte vertikal
  • Muskelaufbau
  • Stärkung der Knochen
  • Lockerung von Verspannungen.
Oszillierende Vibrationsplatte
  • Entspannungsübungen
  • Rückentraining
  • Physiotherapie
3D Vibrationsplatte
  • effektives Ganzkörpertraining
  • Verbesserung der Koordination
  • Bauch, Beine, Rücken können gleichzeitig trainiert werden.

Wo kann man Vibrationsplatten kaufen?

Qualitativ gute Vibrationsplatten stammen vor allem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Skandika
  • Vital Maxx
  • Vitali Fit
  • Power Maxx.

Neben den bekannten Sportfachgeschäften, wie Decathlon bieten auch viele andere Händler Vibrationsplatten an, zum Beispiel:

  • Real
  • Aldi
  • Lidl
  • QVC
  • HSE24
  • Tchibo
  • Otto

Auch im Online Shop verschiedener Anbieter findet man Vibrationsplatten. Wer besonders günstig kaufen möchte, sollte sich auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen umschauen. Die Preise sind oft niedriger, da die Modelle gebraucht sind. Allerdings sollte man mögliche Kosten für den Versand ebenso in den Preisvergleich mit einbeziehen. Eine Vibrationsplatte zu kaufen im Netz ist außerdem nur sinnvoll, wenn man auf eine ausführliche Kaufberatung verzichten kann und keine zusätzlichen Tipps zum Handling des Geräts benötigt.

Tipp: Allerdings kann man sich den Umgang mit dem Gerät auch anhand der Anleitung oder einem Youtube Video selbst beibringen

Was sollte beim Kauf von Vibrationsplatten beachtet werden?

Vor dem Kauf sollten Sie sich zuerst mit einem Vibrationsplatten Vergleich darüber informieren, welche Art der Vibrationsplatte am besten für Sie geeignet ist. Die Vibrationsplatten Testsieger aus einem Vibrationsplatten Test , wie sie beispielsweise von Stiftung Warentest durchgeführt werden, überzeugen mit Qualität und sind daher im Grunde immer eine gute Wahl. Zudem zeigen die Testberichte die Funktionalität der Geräte. Zusätzlich ist es sinnvoll, sich über die Erfahrungen anderer Käufer der Geräte zu informieren. Diese können oft eine Empfehlung geben, welche die beste Vibrationsplatte für einen selbst ist. Dabei sollte auch folgende Punkte geachtet werden:

» Mehr Informationen

Welches Vibrationssystem wird verwendet?

Wie bereits beschrieben eignen sich die unterschiedlichen Systeme jeweils für andere Trainingsziele und Personengruppen.

Mit welcher Frequenz und Amplitude arbeitet die Vibrationsplatte?

Der Körper reagiert auf die Parameter Frequenz und Amplitude der Vibrationsplatte. Die Frequenz gibt dabei die Anzahl der Schwingungen in einem Zeitintervall an. Die Amplitude, bzw. der Hub, die Stärke der Vibration. Am besten sind natürlich Vibrationsplatten, bei denen sich diese Parameter einstellen lassen.

Wie hoch ist die Motorleistung?

Schwere Menschen benötigen logischerweise eine Vibrationsplatte mit höherer Motorleistung. Daher ist dies auch ein entscheidender Punkt bei der Produktauswahl.

Welches Material wurde verwendet und wie ist die Verarbeitung?

Die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung sind entscheidend für die Langlebigkeit der Vibrationsplatte.

Wie einfach lässt sich die Vibrationsplatte bedienen?

Um Spaß am Training mit der Vibrationsplatte zu haben, sollte sich diese auch einfach bedienen lassen. Hierbei gibt es Varianten mit Knöpfen, Touchscreens oder Fernbedienungen.

Fazit

Vibrationsplatten sind ein sehr funktionales Trainingsgerät, mit deren Hilfe auch in den eigenen vier Wänden ohne viel Aufwand an der eigenen Fitness gearbeitet werden kann. Zwar sind sie in der Anschaffung relativ teuer, bieten allerdings auch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Aufgrund der unterschiedlichen Funktionsweisen der einzelnen Modelle findet jeder die passende Vibrationsplatte für seine Bedürfnisse und sein eigenes Trainingsziel.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen