Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Tischfahrräder – die kompakte Lösung für zu Hause und Büro

TischfahrräderObwohl der menschliche Körper gar nicht auf das starre Sitzen ausgelegt ist, verbringen wir viel zu viel Zeit in dieser Position. Ein Grund dafür ist die hohe Dicht an Bürojobs. Immer mehr Menschen arbeiten tatsächlich nur am Schreibtisch. Nach einem Vollzeit-Job im Büro fehlt dann oft die Zeit und Lust, um noch regelmäßig zu trainieren. Umso praktischer ist es, wenn Sie die Arbeit am Schreibtisch mit dem Training verbinden können. Mit einem Fahrrad für den Schreibtisch, dem Tischfahrrad, ist das möglich. Lesen Sie hier, was ein Tischfahrrad in Tests zu bieten hat, wer es anbietet, welche Arten es gibt und wo Sie es am besten kaufen können.

Tischfahrräder Test 2024

Was ist ein Fahrrad für den Schreibtisch?

TischfahrräderIm Grunde ist das Tischfahrrad an das klassische Ergometer angelehnt. Sowohl bei der Handhabung als auch bei den Funktionen gibt es aber Unterschiede. So zeigt sich ein Schreibtisch Fahrrad in Tests nicht so umfangreich ausgestattet. Die Anzahl der Widerstandsstufen und auch die integrierten Fahrradcomputer zum Aufzeichnen der verbrannten Kalorien sind viel übersichtlicher. Im Wesentlichen geht es darum, dass Sie mit dem Tischfahrrad fürs Büro Ihrer Schreibtischarbeit nachgehen, aber auch zeitgleich trainieren können. So sparen Sie mit dem Tischfahrrad für den Schreibtisch Zeit im Alltag, können aber trotzdem trainieren.

» Mehr Informationen

Diese Marken haben einen Tisch-Fahrradtrainer im Angebot

Möchten Sie ein Tischfahrrad kaufen, können Sie sich vor allem bei bekannten Herstellern von Sportgeräten umsehen. Da die Nachfrage nach den kompakten Geräten für Büro, Homeoffice und Wohnzimmer in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, haben auch immer mehr Hersteller das Potenzial erkannt und ihre Angebote in diesem Bereich aufgestockt. Das Tischfahrrad für zu Hause finden Sie beispielsweise bei:

» Mehr Informationen
  • Decathlon
  • EVOLAND
  • Tretmann
  • Ultrasport
  • Sportplus
  • PROIRON

Welche Arten des Tischfahrrades gibt es?

Schauen Sie nach einem geeigneten Tischfahrrad in Tests , fallen meist zwei verschiedene Bauweisen auf. Es gibt zum einen das Tischfahrrad mit Sitz, zum anderen aber auch die einfache Variante, die unter den Schreibtisch gestellt werden kann. Der Vorteil dieses Modells ist die Platzersparnis.

» Mehr Informationen

Die folgende Tabelle fasst die Eigenheiten beider Typen, die auch in Schreibtisch Fahrrad Tests erkennbar sind, zusammen:

Art Beschreibung
Tischfahrrad mit Sitz – auch als Desk-Bike bekannt
– ersetzt den Bürostuhl
– kommt ohne Lenker aus
– größer und stabiler als Modelle ohne Sitz
– besonders kompakt
Tischfahrrad ohne Sitz – wird unter den Schreibtisch gestellt
– besonders handlich
– kann auch vor dem Sofa oder auf der Terrasse abgestellt werden
– wahlweise mit kleinem Bordcomputer für individuelle Einstellungen

Wie muss ich mein Tischfahrrad pflegen und warten?

Jedes Sportgerät braucht eine gewisse Pflege und Wartung. Hier bilden die Angebote aus einem Schreibtisch Fahrrad Tests keine Ausnahme. Die hier erforderlichen Handgriffe sind allerdings überschaubar.

» Mehr Informationen

Tipp: Möchten Sie an Ihrem Tischfahrrad lange Freude haben, müssen Sie unbedingt auf einen sicheren Stand achten. So verhindern Sie eine ungleichmäßige Abnutzung.

Schauen Sie sich regelmäßig den Widerstandsmechanismus an und achten Sie darauf, ob dieser noch reibungslos arbeitet. Ebenso sollten Sie kontrollieren, dass die Pedale fest sitzen und sich nicht lösen. Hier zeigen sich meist die ersten Anzeichen von Verschleiß. Nehmen Sie regelmäßig eine Reinigung der Tischplatte vor. Verwenden Sie dabei aber nur spezielle Reinigungsmittel, die für Fitnessgeräte zugelassen sind.

Tischfahrrad-Vergleich: Welche Funktionen sind besonders wichtig?

Auch wenn ein Modell als Tischfahrrad Testsieger empfohlen wird, muss es nicht unbedingt die beste Wahl für Sie sein. Eines der wesentlichen Kriterien von einem Tischfahrrad in Tests sind die verarbeiteten Funktionen:

» Mehr Informationen
  • Kalorienzähler: Viele Modelle besitzen einen Kalorienzähler. Sie erfassen also anhand der Dauer, die Sie trainieren und der gewählten Einstellung, wie viel Kalorien Sie verbrennen.
  • Widerstand: Damit Sie das Training Ihrem Bedarf anpassen können, ist der Widerstand beim Treten einstellbar. Sie können damit den Schwierigkeitsgrad steigern.
  • Trainingsdauer: Die meisten Tischfahrrad Testsieger erfassen die Trainingsdauer, sodass Sie Ihre individuellen Trainingsergebnisse leicht nachvollziehen können.
  • Hubanzahl: Möchten Sie Ihr Tischfahrrad sowohl als Bein- als auch als Armtrainer verwenden, sollte die Hubanzahl erfasst werden.

Ist ein Tischfahrrad sinnvoll?

Sie verbringen meistens acht Stunden oder mehr am Arbeitsplatz im Büro? Nach einem langen Tag fällt es Ihnen schwer, sich für ein Work-out zu motivieren? Dann kann ein Tischfahrrad für den Arbeitsplatz oder auch für das Arbeitszimmer daheim sinnvoll sein.

» Mehr Informationen

Beim Fahrradfahren am Arbeitstisch verbrennen Sie Kalorien, während Sie Routineaufgaben wie Telefonieren, Akten sortieren oder E-Mails lesen, erledigen. Durch die Kalorienverbrennung tragen Sie zum Gewichtsverlust oder auch Gewichtserhalt bei. Außerdem profitieren Muskeln und Gelenke von dem Training. Beim Radfahren trainieren Sie die gesamte Beinmuskulatur und arbeiten mit einem regelmäßigen Training zudem an Ihrer individuellen Ausdauer. Des Weiteren wird das Knie mit Gelenkflüssigkeit versorgt. Das stärkt den Mobilitätserhalt.

Im Vergleich zu einem Profi-Ergometer bietet Ihnen das Tischfahrrad fürs Büro folgende Vor- und Nachteile:

  • viele Modelle ohne Strom und ohne Motor erhältlich
  • braucht weniger Platz
  • angenehm leicht
  • kompaktes Maß
  • lässt sich einfach umpositionieren
  • Training kann während der Schreibtischarbeit erfolgen
    • nicht so viele Trainingseinstellungen verfügbar

Für wen eignet sich ein Tisch-Fahrradtrainer?

Das Desk-Bike eignet sich für alle, die sich trotz Büro-Job oder beispielsweise auch eingeschränkter Mobilität fit halten möchten, Kalorien verbrennen und abnehmen wollen. Die meisten Bewegungstrainer sind für Arme und Beine gleichermaßen geeignet. Sie können damit also sowohl die Muskeln in den Beinen als auch die in den Armen trainieren. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Sie sich ein ganzheitliches Training wünschen. Auch für Senioren ist ein Modell von einer Tischfahrrad Bestenliste durchaus sinnvoll. Es ist längst nicht so schwer und klobig wie ein klassisches Ergometer und lässt sich beispielsweise auch ganz entspannt auf dem Balkon oder der Terrasse nutzen.

» Mehr Informationen

Wo kann ich mein Tischfahrrad kaufen?

Suchen Sie ein geeignetes Tischfahrrad für den Schreibtisch, setzen Sie am besten auf den Online-Versand. Erfahrungen anderer Käufer und Testberichte sind hier leicht abrufbar. Außerdem hilft Ihnen ein guter Tischfahrrad-Vergleich bei der Auswahl. Häufig schneidet der Online-Shop auch im direkten Preisvergleich besser ab. Die Preise für ein gutes Tischfahrrad sind hier niedriger als im lokalen Einzelhandel. Allerdings sollten Sie sich auch online nicht auf eine einzelne Empfehlung für das vermeintliche beste Tischfahrrad verlassen. Überlegen Sie vorab, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und wie groß Ihr Heimtrainer sein darf.

» Mehr Informationen

Hinweis: Auch wenn Sie bei Aldi und Lidl hin und wieder ein Tischfahrrad günstig kaufen können, ist diese Anlaufstelle nicht unbedingt empfehlenswert. So können Sie hier nicht aus verschiedenen Modellen und Marken auswählen, sondern finden meist nur Offerten der unternehmenseigenen Handelsmarken.

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Tischfahrräder – die kompakte Lösung für zu Hause und Büro
Loading...

Neuen Kommentar verfassen