CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Arm- und Beintrainer – damit bleibt der ganze Körper fit

Arm- & BeintrainerRudergeräte trainieren die Arme, Trimmräder die Beine und sogenannte Crosstrainer sorgen für ein Ganzkörpertraining. Wem dieses zu anstrengend ist oder wenn es an Platz mangelt, sind die kleinen Arm- und Beintrainer, auch als Pedaltrainer bekannt, vielleicht eine Lösung. Sie dienen allerdings nur im geringeren Maße dem Muskelaufbau oder dem Training des Herz-Kreislaufsystems. Diese speziellen Trainingsgeräte halten dafür die Gelenke beweglich, die Muskulatur geschmeidig und verbessern die Durchblutung in den Gliedmaßen. Dabei belasten Sie den Körper nur wenig, sind also auch für Senioren geeignet, die körperlichen Belastungen nicht mehr gewachsen sind.

Arm- & Beintrainer Test 2018

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

    Aufbau der Arm- und Beintrainer

    Arm- & BeintrainerDie kleinen Geräte ähneln einem Trimmrad, bei dem es weder einen Lenker noch einen Sattel gibt. Sie bestehen im Prinzip nur aus dem Tretmechanismus. Über zwei Pedale, die sich wie bei einem Fahrrad bewegen lassen, treibt der Sportler eine Schwungmasse an, die mehr oder weniger stark gebremst wird. Die Schwungmasse und die Bremswirkung sind aber eher gering, teilweise setzen die Geräte der Bewegung kaum einen Widerstand entgegen.

    Bei einigen Modellen erfolgt der Antrieb der Pedale elektrisch, das heißt, diese bewegen die Gliedmaßen des Sportlers. Manche der Arm- und Beintrainer messen die Tretgeschwindigkeit und den Kalorienverbrauch und speichern die erbrachte Leistung. Dies dient in erster Linie der Kontrolle, ob man sich auf dem Trainer für zuhause tatsächlich ausreichend Bewegung verschafft hat.

    Der einfache Aufbau der Trainingsgeräte hat einen Grund. Er ermöglicht ein sehr unterschiedliches Training. Sie können beispielsweise im Liegen, sogar in einem Krankbett die Beine trainieren oder die Pedale mit den Armen bewegen, während Sie gemütlich im Sessel sitzen. Für das Armtraining liegen vielen Modellen Griffe bei, die sich bequemer als die Pedale greifen lassen.

    Sinn des Trainings mit den Geräten

    Mit einigen Ausnahmen offenbart sich im Arm- und Beintrainer Test , dass der Kalorienverbrauch sehr gering ist und sich die Muskulatur eines gesunden Menschen beim Training nicht stärkt. Sehr gute Erfahrungen haben aber schwache Personen mit dem Training gemacht. Besonders für Senioren ist wichtig immer in Bewegung zu bleiben, damit sich die Muskeln nicht verkürzen und die Gelenke ständig von der Gelenkflüssigkeit umspült werden.

    Wenn eine Erkältung oder allgemeine Schwäche den Patienten daran hindert, spazieren zu gehen oder auf einem normalen Trimmrad zu fahren, sind Arm- und Beintrainer die beste Möglichkeit, ein „einrosten“ zu verhindern. Die regelmäßige Bewegung der Arme und Beine hält außerdem den Kreislauf in Schwung. Die Gliedmaßen werden von Blut durchströmt, was wiederum die Gefahr, eine Thrombose zu bekommen, verringert. Aus diesem Grund ist das Training auch für jüngere Menschen immer dann sinnvoll, wenn Sie für einige Zeit im Bett bleiben müssen.

    Tipp! Erfahrungsberichte, die einen mangelnden Trainingseffekt beanstanden, beruhen auf dem Umstand, dass ein Muskelaufbau bei den günstigen Modellen kaum möglich ist. Dieser ist aber auch meist nicht Ziel des Trainings, denn diese Geräte sollen Menschen zu Bewegung verhelfen, die aus eigener Kraft nicht in der Lage sind sich ausreichend zu bewegen. Für diese sind Trainer mit Motor besonders interessant.

    Oberschenkeltrainer sind eine Klasse für sich

    Die Trainingsgeräte dienen gezielt dem Muskelaufbau. Sie können damit die Arm- und die Beinmuskulatur trainieren. Es handelt sich bei einem Oberschenkeltrainer um eine gespreizte Feder, die Sie mit Muskelkraft zusammendrücken müssen. Diese Federn sind Abkömmlinge der Bieghantel und haben mit den „Mini-Fahrrädern“ nichts gemeinsam. Das Training mit Hanteln erfordert Kraft und dient immer dem Aufbau der Muskeln, es trainiert nicht das Herz-Kreislaufsystem und ist nicht für geschwächte Menschen geeignet. Der Testsieger bei den Hanteln nützt Ihnen nichts, wenn Sie ein Gerät suchen, um die Gelenke beweglich zu halten.

    Überblick über verschiedene Trainer für Arme und Beine

    Die erwähnten Hanteln bleiben beim Vergleich unberücksichtigt. Die Pedaltrainer unterscheiden sich:

    • In der Art der Pedale: Einfache Pedaltrainer haben lediglich gepolsterten Rundstahl als Pedal. Andere sind mit griffigen Fahrradpedalen und Schlaufen versehen, die einen guten Halt bieten.
    • Der Bremswirkung: Einige Trainer haben fast keine Bremse, lediglich ein leichter Reibungswiderstand ist zu überwinden. Andere sind mit einer guten Magnetbremse ausgestattet, die durchaus auch einen Muskelaufbau bei gesunden jungen Menschen ermöglicht.
    • Dem integrierten Computer: Auch hier sind im Arm- und Beintrainer Test große Unterschiede aufgefallen. Einige Pedaltrainer haben keinen Computer, andere zeichnen nur auf, wie lange darauf trainiert wird. Teure Pedaltrainer erfassen auch die Leistung und die Geschwindigkeit.
    • Der Anzahl der Pedale: Die meisten der Trainer haben ein Pedalpaar. Sie müssen also die Arme und die Beine nacheinander trainieren. Einige Modelle haben zwei Paare, mit denen Sie die oberen und unteren Gliedmaßen gleichzeitig bewegen können.

    Für wen ist welcher Pedaltrainer geeignet?

    Wie bereits erwähnt sind Bewertungen nicht immer hilfreich, denn es kommt bei einem Arm- und Beintrainer in besonderem Maße darauf an, für welchen Zweck Sie das Gerät benötigen.

    • Wenn Sie für zuhause ein Trainingsgerät suchen, das einem geschwächten Menschen Bewegung verschafft ohne diesen anzustrengen, genügen einfache Modelle. Eine Bremse ist nicht unbedingt erforderlich. Achten Sie auf griffige Pedale am besten mit Schlaufen.
    • Falls ein Training im Bett möglich sein soll, wählen Sie ein Modell mit einem Pedalpaar. Ein einfaches kleines Gerät ohne Computer reicht aus.
    • Ist die Person, für die der Pedaltrainer gedacht ist, sehr geschwächt, entscheiden Sie sich für einen, dessen Antrieb elektrisch unterstützt wird.
    • Falls Sie damit auch den Muskelaufbau trainieren wollen, brauchen Sie einen standfesten Trainer mit einer Magnetbremse. Die Preise für diese Modelle liegen im Bereich eines günstigen Trimmfahrrads.

    Hersteller der Trainer

    Da Pedaltrainer eine besondere Gruppe von Trainingsgeräten sind, die sowohl die Krankpflege als auch echtes Training berühren, gibt es sehr viele unterschiedliche Hersteller. Empfehlungen welcher davon der Beste ist, kann niemand geben, denn die Angebote unterscheiden sich zu stark voneinander.

    Marke Hinweise
    Kettler Kettler, der bekannte Hersteller von Sportgeräten und Fahrrädern hat einfache Pedaltrainer im Angebot, die sich vor allen Dingen für den Erhalt der Bewegungsfähigkeit eignen. Diese Geräte bekommen Sie auch von vielen namenlosen Herstellern und günstig gebraucht.
    MagneTrainer MagneTrainer hat nicht nur sehr ausgereifte Pedaltrainer mit Magnetbremse, sondern auch viel Zubehör. Sie können die Pedale durch andere ersetzen oder durch die Trainingsdaten bequem auf dem Schreibtisch vom Display ablesen, währen die unter dem Tisch Ihre Beinmuskeln trainieren. Ähnliche Modelle gibt es von Desk Cycle.
    Crane und Russka Crane und Russka bieten unter anderem Pedaltrainer mit Motor an, die ein Training auch bei schwer eingeschränkter Mobilität garantieren. Diese Ausführungen sind besonders für REHA-Maßnahmen geeignet.

    Vor- und Nachteile von Arm- und Beintrainern

    • schneller Muskelaufbau
    • geringer Platzbedarf
    • große Auswahl unterschiedlichster Modelle
    • ideal auch für Senioren
    • kein ganzheitliches Training

    Im Online-Shop Arm- und Beintrainer kaufen

    Manchmal sind die Angebote nicht optimal beschrieben, nutzen Sie einen Arm- und Beintrainer Test , um sich genau über alle Funktionen und die Art der Bremsen zu informieren. Fixieren Sie sich aber nicht auf einen Preisvergleich, um billig zu bestellen. Pedaltrainer mit einem elektrischen Antrieb oder einer guten Motorbremse kosten immer etwas mehr als einfache Ausführungen. Achten Sie auch auf die Konditionen. Bedenken Sie, dass auch der Versand Kosten verursacht, manchmal ist das teurere Gerät, dank Gratisversand insgesamt günstiger.

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen

    Das könnte Sie auch interessieren:

    1. Floortex
    2. No Name
    3. Office Marshal
    4. etm
    5. Floordirekt PP
    6. Horizon
    7. Ultrasport
    8. Vision Fitness
    9. Tunturi
    10. Stamm Bodyfit
    11. Daum
    12. Royalbeach
    13. Ergo Fit
    14. Buffalo
    15. Life Fitness