Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gymnastikbälle – für eine bessere Sitzhaltung und Fitness

GymnastikbälleEin Gymnastikball eignet sich nicht nur für die Schwangerschaft, vielmehr ist er bei den meisten Sportarten zur Verbesserung der Fitness nutzbar. Mit vielen verschiedenen Übungen lässt sich mithilfe der Gymnastikbälle der gesamte Körper trainieren, sowie frischen Wind in das Training bringen. Der zuerst von einem Schweizer Physiotherapeuten erfolgreich benutzte Gymnastikball – auch Pezziball genannt – wurde mit der Zeit auch immer beliebter in Fitnessstudios. Er dient dazu, die Beweglichkeit zu fördern und kann bei richtiger Anwendung sogar das Herz-Kreislauf-System stärken. Es lohnt sich also, bei dem ein oder anderen Training einen Gymnastikball anzuwenden, oder sogar mehrere Gymnastikbälle gleichzeitig.

Gymnastikball Test 2018

Die Vorteile von einem Gymnastikball

GymnastikbälleIm Gymnastikball Test zeigen sich einige Vorteile der bunten Gymnastikbälle. Dabei müssen diese nicht immer nur mit Sport zu tun haben: setzt man sich im Büro auf einen Gymnastikball, oder einen speziellen Sitzball statt eines Bürostuhls, verbessert sich automatisch die eigene Haltung, und der Rücken wird vorbeugend geschont.

Der sogenannte Pezziball schneidet im Gymnastikball Test aber besonders dadurch gut ab, dass er sich für alle Altersklassen und Fitnesszustände eignet, denn jeder kann selbst über die Intensität der Übungen entscheiden. So können selbst Anfänger oder ältere Menschen mit dem Gymnastikball effizient und effektiv trainieren, ohne sich dabei Gefahren aufgrund der geringen Erfahrung auszusetzen.

Sogar schwangere Frauen können mit einem Pezziball gut üben und sich beispielsweise damit auf die bevorstehende Geburt vorbereiten. Auch nach einer Geburt eignet sich ein Gymnastikball gut zur Rückbildung der Gebärmutter und für leichtere Übungen, genauso aber als Sitzball für eine bessere Haltung.

Generell zeigt der Gymnastikball Test , dass durch Übungen mit einem Pezziball die tief stabilisierenden Muskeln gedehnt und gestärkt werden können – was nicht nur entspannend wirkt, sondern auch die Haltung automatisch verbessert. Wer gerne Pilates macht, kann hier einen Gymnastikball auch sehr gut einbauen, um die Übungen effektiver und abwechslungsreicher zu gestalten. Diejenigen, die besonders einseitige Sportarten verüben, können mit einem Gymnastikball ihr Training optimieren.

Tipp! Der große Gymnastikball Test zeigt also, dass Gymnastikbälle viele verschiedene Vorteile mitbringen, die nicht nur erfahrenen Sportlern zugute kommen.

Markenvielfalt der Gymnastikbälle

Wie bei jedem anderen Fitnessgerät auch, macht der Gymnastikball Test die große Markenvielfalt deutlich. Dabei muss man für die Markenprodukte kein teures Geld bezahlen, denn viele Modelle sind schon recht günstig zu bekommen.

Führende Marken für Gymnastikbälle sind:

  • Togu
  • Hudora
  • Crivit
  • Movit
  • Basit
  • Kikka
  • Topstar

Sogar Karstadt bietet viele verschiedene Modelle ganz günstig an.

Movit Togu Hudora
Gründungsjahr unbekannt 1956 2009
Besonderheiten
  • große Auswahl an Hanteln, Gymnastikbällen und anderen Trainingsartikeln für Sportler
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Hersteller luftgefüllter Sport- und Therapiegeräte
  • Produktion in Deutschland
  • eine Eigenmarke der Firma Ultrasport
  • vorrangig auf Sport- und Freizeitprodukte spezialisiert

Unterschiedliche Ausstattungen

Der beliebte Pezziball kommt in so einigen Ausstattungen und Varianten daher. Da gibt es zum Beispiel den Sitzball, der mit oder ohne Zubehör wie ein Stuhl benutzt werden kann. Andere hingegen besitzen eine extra Halterung, mit der die Übungen noch leichter werden. Auch ein Ring oder ein Gymnastikball mit Griff ist besonders praktisch für verschiedene Trainings, genau wie ein Gymnastikball, der gleichzeitig wie eine Art Trampolin wirkt. Wer hüpft denn nicht gerne auf einem Gymnastikball herum?

Tipp! An Zubehör bringen die meisten Gymnastikbälle natürlich eine Pumpe mit, sowie ein spezielles Ventil, sodass das auf- und abpumpen vereinfacht wird. Der Verschluss ist meistens ganz praktischer Natur, damit man sich mit diesem keine große Mühe machen muss. Der Gymnastikball Test zeigt, dass Farben wie schwarz oder grün ganz gerne genutzt werden, vor allem in Fitnessstudios.

Ein kleiner Gymnastikball fängt schon bei 45 cm oder 55 cm Durchmesser an, was sich als besonders nützlich für Pilates Übungen erweist. Auch 60 cm oder 65 cm Durchmesser werden bei den Gymnastikbällen gerne für Gymnastik und verschiedenste Übungen genutzt. Als Sitzball eignet sich ein Pezziball mit einem Durchmesser von 70 cm oder 85 cm, aber höchstens 90 cm sehr gut. Manche Modelle der Gymnastikbälle sind aber auch mit einem mächtigen Durchmesser von 100 cm erhältlich.

Die Wahl fällt nicht leicht

Wer einen Gymnastikball kaufen möchte, der steht aufgrund der vielen Modelle und Ausstattungen sowie Hersteller natürlich erst einmal vor einem großen Fragezeichen. Denn woher soll man denn wissen, welcher Gymnastikball der beste ist? Der große Gymnastikball Test zeigt, dass ein guter Pezziball nicht immer teuer sein muss. Auch wenn der Gymnastikball recht günstig zu erwerben ist, hat er meist eine gute Qualität und eignet sich trotz des niedrigen Preises hervorragend als Sitzball, oder für Pilates.

Vor- und Nachteile eines Gymnastikballs

  • ideal als Ersatz für einen Bürostuhl
  • mit einem Gymnastikball sind viele Übungen möglich
  • einfach verstaubar
  • nicht für alle Gewichtsklassen geeignet

Die Kaufentscheidung

Ist man sich nun sicher, einen kaufen zu wollen, kann man sich zuerst einen Testbericht vorknöpfen. Hier kommen oft einige Testsieger zum Vorschein, die aufgrund der Erfahrungen und Bewertungen anderer Nutzer schon gut abgeschnitten haben. Für spezielle Sportarten wie Pilates oder den ein oder anderen Sitzball lohnt es sich, zu recherchieren. Erfahrungsberichte und Empfehlungen anderer Nutzer können dabei sehr gut helfen. Der ein oder andere Shop bietet oft auch gute Angebote an, und der Versand ist hier vielleicht sogar recht günstig, beziehungsweise billig. Ein Preisvergleich lohnt sich oft, bevor man bestellen möchte. Einen Vergleich der Preise anzustreben, ist die kluge Entscheidung, wenn man seinen Gymnastikball nicht wirklich gerne gebraucht kaufen möchte.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. No Name Ergometer – Fitnessgeräte und Bodenmatten in verschiedenen Qualitätsklassen
  2. Office Marshal Bodenschutzmatten – bunte Bodenschutzmatten für Trainingsgeräte verschiedener Art
  3. Floortex Bodenschutzmatten – praktische Bodenschutzmatten mit innovativen Eigenschaften
  4. Floordirekt PP Bodenschutzmatten – praktisches Zubehör für den Ergometer
  5. etm Bodenschutzmatten – Bodenschutzmatten in solider Qualität zum günstigen Preis
  6. Horizon
  7. Ultrasport
  8. Vision Fitness
  9. Tunturi
  10. Stamm Bodyfit
  11. Daum
  12. Royalbeach
  13. Ergo Fit
  14. Buffalo
  15. Life Fitness